Versandkostenfrei Lieferung ab € 150,00 Einkaufswert.

Vinschgerl - Typische Südtiroler Brotspezialität

vinschgerl

Paarl, Vintschgerl, Vergerl, Bradl, es gibt mindestens so viele Namen für dieses Gebäck wie es Rezepte gibt. Hier eines, dass sehr gut gelingt

Zutaten für 5 (doppelte) Vinschgerl:

400 ml warmes Wasser
1/2 Würfel frische Hefe
350 g Roggenmehl (Type nach Geschmack)
150 g Weizenmehl Type 550
1 EL Salz
1 EL Backmalz (wenn gewünscht)
Roggensauerteig
1 EL Rapsöl
2 TL Kümmel gemahlen
2 TL Fenchel gemahlen
1-2 TL Brotklee gemahlen

Zubereitung:

Die Hefe auflösen, vorgehen lassen und mit allen anderen Zutaten intensiv verkneten. Es entsteht ein klebriger, feuchter Teig. Den Teig abgedeckt min. 30 min. ruhen lassen (Tipp: abgedeckt über Nacht im Kühlschrank reifen lassen).

Mit feuchten Händen gleichmäßige Kugeln formen und diese in einem Mehlbett flach drücken. Die Fladen auf ein Blech legen, dass sich zwei Stück berühren. Mit einem Tuch abdecken und bei Raumtemperatur nochmals 30 - 60 min. gehen lassen. Ofen auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eine Schale mit etwas Wasser in den Ofen stellen, Brot einschießen und ca. 20 min. backen. Ofen leicht offen ausdampfen lassen und die Vinschgerl 5 - 10 min. fertigbacken.

Auf einem Rost ganz auskühlen lassen (2 Stunden).

Ein Rezept von:

Andreas Feichtlbauer

Zur Südtiroler Marende (Brotzeit) passt am besten: